Umzugshelfer in Schwetzingen – entspannt in die Kurpfalz ziehen

In der Kernstadt, Süd-, Ost- oder Nordstadt, Schälzig, Hirschacker oder Kleines Feld – rund 22.000 Menschen leben in Schwetzingen. Die teils von geraden Straßenzügen des Barock geprägte Residenzstadt mit ihren ruhigen Wohnstraßen ist ein beliebter Wohnort.

Im 17. Und 18. Jahrhundert erbaut, prägen das Schwetzinger Barockschloss und der große Schlossgarten die grüne Stadt. Aber auch das Alte Rathaus, die evangelische Stadtkirche, das repräsentative Rabaliatti-Haus und die „Glücksschwein“-Statue am Schlossplatz zählen zu den Schwetzinger Wahrzeichen. Das katholische Gotteshaus St. Pankratius wurde im Stil des Barock errichtet und glänzt insbesondere im Inneren mit einem prachtvoll verzierten Hochaltar.

Viele Familien und Paare zieht es nach Schwetzingen. Auch das benachbarte Oftersheim, das fast nahtlos ins südliche Schwetzingen übergeht, ist ein beliebter, ruhiger Wohnort mit vielen Einfamilien- und Doppelhäusern.

In meist 15-20 Minuten können Pendler von hier aus zur Arbeit nach Mannheim und Heidelberg fahren – zum Beispiel von den Bahnhöfen Schwetzingen und Oftersheim per Rhein-Neckar-S-Bahn oder über die Autobahn A 5. Auch viele gutverdienende IT-Spezialisten, die beim Software-Giganten SAP im nahen Walldorf arbeiten, schätzen die Lebensqualität im Städtetrio Schwetzingen-Oftersheim-Plankstadt.

Schwetzingen selbst bietet ebenfalls viele Arbeitsplätze – in Mittelstand, Handel- und Handwerk, im öffentlichen Dienst sowie bei Pfaudler-Email-Werken und der Zentrale der Fitnessstudio-Kette Pfitzenmeier arbeiten rund sechstausend Beschäftigte. An der Schwetzinger Hochschule für Rechtspflege lassen sich Studierende zum Gerichtsvollzieher (einziger Bachelor-Studiengang Deutschlands) oder Diplom-Rechtspfleger FH ausbilden.

Neben Weinkultur und kurpfälzischer Küche können Sie nach einem gelungenen Umzug nach Schwetzingen auch mit heimischem Bier anstoßen – zum Beispiel im Brauhaus zum Ritter oder mit einer der kunstvoll designten Flaschen der Welde-Brauerei. Sie stammt aus dem direkt im Osten an Schwetzingen angrenzenden Plankstadt.

Und der Umzug? Der wird ganz einfach, mit Umzugshelfern in Schwetzingen!

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

*